Bis 31. März 2018 . Aktion . Japan . Antidiskriminierungsschutz und gleichgeschlechtliche Ehe, jetzt!

UNTERZEICHNE JETZT EINE PETITION AN DEN JAPANISCHEN PREMIERMINISTER SHINZO ABE UND FORDERE EINEN VOLLKOMMENEN UND GLEICHEN SCHUTZ FÜR LGBT-MENSCHEN!

Homosexuelle Handlungen werden in Japan nicht kriminalisiert. Dennoch sehen sich LGBT in Japan einer Diskriminierung im Arbeitsleben, im Bildungssystem, im Zugang zu Gesundheitsdiensten, im Familienleben und in anderen Einrichtungen wie Haftanstalten und in von Katastrophen betroffenen Gebieten ausgesetzt. Außerdem tätigen einige Politiker*innen und Regierungsbeamte kontinuierlich explizit homophobe Äußerungen, was offensichtlich die Diskriminierung von LGBT befördert. Viele LGBT können ihre sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität weder am Arbeitsplatz noch in ihren Familien oder in ihrem sozialen Umfeld preisgeben, was oft zu einem Gefühl der sozialen und emotionalen Verdrängung führt.
Ein aktueller Amnesty-Bericht (Mai, 2017) „Human Rights Law and Discrimination against LGBT People in Japan“ macht deutlich wie stark die alltäglichen Diskriminierungen das Leben der Menschen erschweren.

Japan, Gastgeber*in der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2020, hat noch keine ausreichenden Maßnahmen unternommen, um gegen Diskriminierung in Übereinstimmung mit seinen Verpflichtungen nach internationalem Recht und dem Prinzip der Nicht-Diskriminierung vorzugehen, einschließlich auf Grund von sexueller Orientierung, wie in der Olympischen Charta verankert.

LGBT-Menschen in Japan haben lange genug gewartet, um in Ihrem Land gleichwertig behandelt zu werden. Jetzt ist es Zeit für die japanische Regierung, gleichen Schutz gegen Diskriminierung in allen Bereichen, einschließlich der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität, auf nationaler Ebene zu gewährleisten.

Drucke die Petition aus, unterschreibe und sende sie an Amnesty International, damit wir die Petitionen gesammelt übergeben können.

Petition auf Deutsch

Petition auf Englisch

Petitionen an:

AMNESTY INTERNATIONAL Sektion der Bundesrepublik Deutschland e. V.
Queeramnesty
Zinnowitzer Straße 8 . 10115 Berlin

Setze dich bei der Online-Petition ein und teile sie in den sozialen Medien:

Online-Petition auf Englisch